Einstellungen

Kieferentnahme am Bloßenberg

Kerngebiet: „Nationalpark Kellerwald-Edersee“
Maßnahmenraum: „Pfingstnelken-Felsrasen am Bloßenberg“

Die gesamtstaatlich repräsentative Bedeutung des Nationalparks liegt auch in den vielfältigen trocken-warmen und flachgründigen Extremlebensräumen begründet. Hervorzuheben sind die größten und bedeutendsten Pfingstnelken-Felsfluren Mitteldeutschlands. Während die werdende Buchenwaldwildnis des Nationalparks unter Prozessschutz steht, also auf jegliche menschliche Einflussnahme verzichtet wird, sind dort aus Gründen des Artenschutzes noch Naturschutzmaßnahmen vorgesehen. So ist die Pfingstnelke an ihren Refugien kaum mehr ausbreitungsfähig. Daher sind die letzten Vorkommen vollständig und nachhaltig zu sichern. Vor der Maßnahme prägten im 19. Jahrhundert durch Saat eingebrachte Kiefern den felsigen Hang an der Banfebucht. Sie beschatteten die Felsrasen und „erstickten“ die Pfingstnelke mit ihrem Nadelfall.

Die Nadelbäume am Bloßenberg sollten daher ohne Beeinträchtigung der Pfingstnelke entfernt werden. Dies war nach Prüfung verschiedener Methoden ausschließlich durch einen Helikopter-Einsatz möglich. Bäume in einem eng an die äußeren Pfingstnelken- vorkommen angelegten Maßnahmenbereich wurden unter Einsatz von Baumkletterern selektiv aus dem Hang „gepflückt“. Im Januar 2011 wurde die Maßnahme von einem professionellen Team aus Piloten, Baumkletterern und Bodenpersonal durchgeführt. Alle waren ideal aufeinander eingespielt und der wendige Helikopter die bestmögliche Wahl. Für die Dauer des Einsatzes mussten der Ederseeweg und Abschnitte des Urwaldsteiges zeitweise gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen und Hinweise wurden eingerichtet. Die medienwirksame Maßnahme wurde teilweise von einem Kamerateam begleitet und zudem in der lokalen Presse thematisiert. Ein wissenschaftliches Begleitgutachten belegte in den nachfolgenden Jahren den großen Erfolg dieser ersten Maßnahme und ebnete den Weg für einen zweiten helikoptereinsatz im Januar 2014. In einem weiteren Teilbereich wurden weitere Kiefern vegetationsschonend aus den Steilhängen entnommen.

Helikopter fliegt mit Baum Helikopter fliegt mit Baum
Pfingstnelken Pfingstnelken
Kletterer arbeiten im Wald Kletterer arbeiten im Wald
Baumstumpf am Edersee Baumstumpf am Edersee