Einstellungen

Plaggeneinsatz am Fahrentriesch

Kerngebiet: „Nationalpark Kellerwald-Edersee“
Maßnahmenraum: „Fahrentriesch“

Im Nationalpark Kellerwald-Edersee wächst Wildnis von morgen heran. Doch an wenigen Stellen soll Kulturlandschaft erhalten werden. So wird am Fahrentriesch eine alte Hutelandschaft gesichert. Mit einer Heidschnucken-Beweidung oder traditionellem Plaggen werden wertvolle Heiden und Borstgrasrasen erhalten und gefördert. Das Plaggen ist eine sehr aufwändige alte Nutzungsform. Mit Hacken werden auf kleinen verfilzten Flächen Pflanzendecke, obere Wurzel- und Humusschicht abgetragen – früher begehrter Stalleinstreu. Auf offenen Böden können sich Heide und konkurrenzschwache Kräuter regenerieren und neu ansiedeln. Im Herbst 2011, erstmalig in einer gemeinsamen Projektwoche, wurden die Mitarbeiter des Naturschutzgroßprojekts von Freiwilligen unterstützt, die sich bereits seit mehreren Jahren ehrenamtlich im Nationalpark engagieren. Die Umsetzung dieser Maßnahme war ein voller Erfolg und verbindet auf herausragende Weise praktischen Naturschutz und ehrenamtliches Engagement. Darüber hinaus zeigt sie erneut die enge und gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Großschutzgebieten des Kellerwaldes auf.

Im Januar 2012 wurde der Einsatz eines Rasensondenschneiders getestet, der normalerweise im Gartenbau eingesetzt wird. Die Grasnarbe wurde mit dem Gerät vom Untergrund getrennt und in Soden aufgerollt. Anschließend wurden die Rasensoden von einem ortsansässigen Landwirt mit einem Miststreuer auf einem nahen Acker ausgebracht. Die Methode erwies sich als effektive und bodenschonende Entfernung der Grasnarbe und damit als gute Alternative zu dem manuellen Plaggen. Aufgrund des praktischen Erfolgs sollen weitere Flächen im Rahmen des Naturschutzgroßprojektes geplaggt werden.

Menschengruppe entfernt Grasnabe Menschengruppe entfernt Grasnabe
Person entfern mit einer Hacke Gras Person entfern mit einer Hacke Gras
Person mit Rasensondenschneider Person mit Rasensondenschneider
Personen heben Grasnaben auf einen Traktor Personen heben Grasnaben auf einen Traktor